Vom Bund zum Handwerk zum Berater zum Coworking-Space Betreiber mit Heiko Kolz

Vom Bund zum Handwerk zum Berater zum Coworking-Space Betreiber mit Heiko Kolz

In diesem Podcast erzählt uns Heiko Kolz von seiner interessanten Karriere und warum er so überzeugt von Coworking-Spaces ist. Zudem erklärt Heiko wie er seine Coworking-Spaces aufgebaut hat und wie das jeder mit etwas Hilfe schaffen kann.

Buchempfehlung: Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer von Stefan Merath

Über Heiko Kolz

Mein Name ist Heiko Kolz, 36 Jahre alt, geschieden, Tochter (16 Jahre). Mit 18 Jahren für zwei Jahre zur Bundeswehr (Panzerfahrer), 6 Monate im Kosovo. Danach ziviler Ausbildung als Dachdecker in Neustadt am Rübenberge. In Hannover an der BBS mein Abi nachgemacht. Habe mir hier immer mehr Fragen über die Wirtschaft, Arbeitswelt und den Sinn des Lebens gestellt. Es folgte VWL-Studium und Selbstständigkeit Wirtschaftsberatung, mit einer anderen Definition von Wirtschaft. Seit fünf Jahren Stelle ich die Frage: „wie wollen wir leben, lernen und arbeiten?“ Dazu gründe und leite ich Orte/coworking spaces, um Menschen Möglichkeitsräume zur Verfügung stellen zu können. Dieser Weg führte mich mit 36 Jahren zur Geschäftsführung des Anscharcampus, Kultur-und Kreativzentrum Kiel, wo ich gerade mit der Stadt Kiel zusammen die denkmalgeschützten Gebäude (von à 2-4 Mio.) sanieren darf.

Mit all meinen Standorten, Tätigkeiten und Fähigkeiten möchte ich einen Beitrag zur Änderung der Arbeitswelt (New Work) leisten und Menschen zu mehr Kreativität, Selbstvertrauen und mehr Sinn im (Arbeits-) Leben verhelfen.

Beitrags Bild von Jan Konitzki

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top