Geopolitik und Führung mit Admiral James Stavridis USN – NATO Supreme Allied Commander Europe a.D.

Geopolitik und Führung mit Admiral James Stavridis USN – NATO Supreme Allied Commander Europe a.D.

Heute habe ich die Ehre mit Admiral James Stavridis von der United States Navy über Geopolitik und Führung zu sprechen. Er war von 2009 bis 2013 NATO Supreme Allied Commander Europe, Dekan der Fletcher School of Law and Diplomacy bei der Tufts Universität und ist jetzt für das Private Equity Unternehmen Carlyle Group unterwegs.

Buchempfehlungen:

Über Admiral James Stavridis

James George Stavridis ist Admiral der US-Marine im Ruhestand. Heute ist er als Operating Executive bei The Carlyle Group aktiv und Vorsitzender des Board of Counselors bei McLarty Associates. Zuvor war er von 2009 bis 2013 NATO Supreme Allied Commander Europe. In diese Position gelang er nachdem er den Posten des Kommandeurs des US Southern Command übernommen hatte. Darüber hinaus war er 5 Jahre lang Dekan der Fletcher School of Law and Diplomacy bei der Tufts Universität, wo er auch einen Doktortitel in “International Ralations” erlangte. 2016 war er als potenzieller Vize-Präsidentschaftskandidat von Hillary Clinton im Gespräch und im Herbst 2016 wurde er vom gewählten Präsidenten Donald Trump als möglicher Außenminister in Betracht gezogen, er hatte sich aber dagegen entschieden.

Erfolgsfaktoren

  • Resilienz: Keine Angst zu Versagen
  • Offen für neue Ideen
  • Weiterbilden über Lesen von Büchern und Zuhören
  • Immer freundlich zu anderen sein

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top